fincalamoncloa

.

Logo Oleo Quiros hell

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist die Finca La Moncloa in Toledo, zwischen den Städten Mora und Mascaraque, Eigentum der Familie García-Quirós geworden. Schon damals gab es einige Olivenplantagen, hauptsächlich der Sorte Cornicabra.

Von diesem Moment an begann ein ehrgeiziges Projekt, welches heute noch nicht abgeschlossen ist. Sie wollten eine größere Vielfalt an Olivensorten anbieten. Zur Zeit werden die Sorten angeboten: Arbequina, Picual und Cornicabra.

Die Finca la Moncloa ist schon immer mit der Produktion von Olivenöl verbunden. Auf etwa 300 Hektar Plantagen, finden sich bis zu 60 Jahre alte Olivenbäumen, die auf sortenreinen Flächen wie ein Schatz gepflegt werden.

Alle Oliven der verschiedenen Haine werden in der eignen Ölmühle verarbeitet. Das garantiert ein Ergebnis auf einen Qualitätsniveau, wie es sich Rufino García-Quirós wünscht.

Für Rufino García-Quirós  ist Transparenz ein wichtiges Thema. Deshalb ist auch jeder Prozess vom Baum bis zum fertigen Öl in der Dose nachzuverfolgen.

Auszeichnungen

The World's Best Olive Oils 2017

NYIOOCGewinner in dem International anerkannten Wettbewerb

New York International Olive Oil Competition

 

Los Angeles International Olive Oil Competition

LA Oil Competition

 Silbermedaille 2017

Los Angeles International Extra Virgin Olive Oil Competition

 Jedes Jahr im März werden in Los Angeles im Rahmen der Extra Virgin Olive Oil  Competition die besten extra nativen Olivenöle der aktuellen Erntesaison ermittelt.

Pago de Quirós

Dieses hochwertige Bio-Olivenöl ist eine Komposition aus den Sorten Picual, Arbequinia und Cornicabra. Es ist für foodie & friends gemischt worden. Es schmeckt nach frischen Oliven, leicht bitter-süß, aber immer noch mild genug um z.Bsp. pur im Salat genossen zu werden.